Podcast Folge 2 – Die wirklich wahre Ursache von Akne

In dieser Podcast Folge erfährst du den wahren Grund für Akne. Du erfährst, was du gegen Akne machen kannst, um sie endgültig verschwinden zu lassen und warum eine Behandlung von außen meist keinen Sinn macht und zu keinem guten Ergebnis führt.

Diese Folge ist ebenfalls auf iTunes, sowie auf Android verfügbar. Klicke einfach auf den jeweiligen Button.

Shownotes

Hier findest du eine stichpunktartige kurze Auflistung von Seiten und Nennungen, die in dieser Podcast Folge vorkamen.

» Viel Wissen ist vom Autor Anthony William Medical Medium®.

» Die Haut hat viele Aufgaben wie Entgiftung, Aufnahme, Ausscheidung und Fühlen.

» Negative Gedanken mache sehr viel aus. Aber sie sind nicht immer nur der Grund für Krankheiten.

» Cremes helfen nicht gegen Akne,  da sie nur an der Oberfläche kratzen. Und Akne kommt nicht von außen, sondern von innen. Deswegen muss von innen heraus gearbeitet werden.

»  Die wahre Ursache von Akne sind Streptokokken.

» Immer wenn das Immunsystem, wie zum Beispiel bei der Menstruation geschwächt wird, bekommst du mehr Akne, da der Körper nicht gegen die Streptokokken kämpfen kann.

» Streptokokken ernähren sich auch von Antibiotika. Wenn es möglich ist, verwende Antibiotika nicht mehr.

» Hier kommst du zum Sellerie Ratgeber.

» Auf was du verzichten solltest:

  • Eier
  • Gluten
  • Milchprodukte
  • Mais
  • Rapsöl
  • Canolaöl

» Nahrungsmittel, die helfen:

  • Knoblauch und Zwiebel 
  • Blattgemüse
  • Beeren wie Kirschen, wilde Blaubeeren und Himbeeren
  • Bananen
  • Kräuter wie Oregano, Thymian, Salbei, Kurkuma, Zimt
  • Gurken, Tomaten und Kürbis
  • Selleriesaft
  • Zink 
  • Süßholzwurzel
  • Grukensaft 

» Nahrungergänzungen, die helfen: 

  • Ester
  • Zink
  • Liposomales Vitamin C
  • Zitronenmelisse
  • Thymian Tee
  • Oregano Öl Kapseln
  • Seelen
  • Golden Seal

Zink und Ester C (Micro C) bestellen wir immer von der Marke Vimergy bei Supplementa

Empfohlene Nahrungsergänzungen

DISCLAIMER:

Die hier bereitgestellten Informationen sind ausschließlich für den Erfahrungsaustausch und für allgemeine Informationszwecke bestimmt und sollen in keinster Weise dazu dienen, Krankheiten zu erkennen, zu diagnostizieren, zu lindern oder zu heilen. Dies ist in Deutschland Ärzten und Heilpraktikern vorbehalten und daher sind die hier bereitgestellten Erfahrungswerte und Informationen nicht als Ersatz für die Beratung durch Ihren Arzt oder Heilpraktiker zu verstehen. Wende Dich bei jedweden gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an Deinen Arzt oder Heilpraktiker und bespreche mit ihm ggf. Veränderungen Deiner Lebensweise.

WERBELINKS:

Bei den verwendeten Links handelt es sich um sogenannte Affiliate Links. Durch einen Kauf über den Link werden wir am Umsatz beteiligt. Für Dich hat dies allerdings keine Auswirkungen auf den Preis. 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.